Menü
Pressemeldungen Mödling

Prim. Dr. Polys Polydorou zum neuen Primarius der Internen Abteilung im Landesklinikum Mödling bestellt

MÖDLING. Vom ersten Oberarzt und Abteilungsvorstand-Stellvertreter im Landesklinikum Baden zum neuen Primarius der Abteilung für Innere Medizin im Landesklinikum Mödling. Dr. Polys Polydorou wechselte mit 01. April 2018 und legt damit zwei wichtige Schwerpunkte für die Zukunft der Patientinnen und Patienten.

„Ich sehe es als eine große und neue Herausforderung, mich durch meine Bestellung zum Primararzt in Mödling einbringen zu dürfen und freue mich sehr darüber. Mir ist es ein besonderes Anliegen, vor allem die zwei neuen Schwerpunkte Geriatrie und Stoffwechselerkrankungen zu etablieren und langfristig eine hochqualitative Versorgung für unsere Patientinnen und Patienten auch in Zukunft sicherzustellen“, so Prim. Dr. Polys Polydorou über seine neue Tätigkeit als Vorstand der Abteilung für Innere Medizin.

Dr. Polydorou promovierte 1997 an der Medizinischen Universität Wien zum Doktor der gesamten Heilkunde. Mit der Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin am Landesklinikum Baden und der nachfolgenden Facharztausbildung in Innerer Medizin ebendort konnte sich Dr. Polydorou ein sehr breites internistisches Wissen mit viel Erfahrung aneignen und auch Additivfacharztausbildungen in Nephrologie und Geriatrie abschließen. Ende 2008 übernahm er die Funktion eines Oberarztes an der Internen Abteilung Baden und 2013 wurde er zum ersten Oberarzt und Vertreter des Abteilungsvorstandes ernannt. Er war Mitglied der Ebola Einsatzgruppe für die NÖ Landeskliniken-Holding und ist aktives Mitglied im Rahmen der Organisation zur Vorbeugung gegen die Ausbreitung von gefährlichen Viruserkrankungen (resp. des H1N1 - Schweinegrippe - Virus).

„Im Namen der gesamten Klinikleitung gratuliere ich Prim. Dr. Polys Polydorou sehr herzlich zu seiner Bestellung zum Vorstand der Abteilung für Innere Medizin. Ich kenne Dr. Polydorou schon seit dem Beginn seiner Turnusarztausbildung und freue mich, ihn nun als sehr geschätzten und fachlich höchst kompetenten Kollegen in der Funktion des Abteilungsvorstandes der Internen Abteilung Mödling begrüßen zu dürfen“, betont Prim. Univ. Doz. Dr. Johann Pidlich, Ärztlicher Direktor Landesklinikum Baden-Mödling.
„Mit dem neuen Primar Dr. Polydorou wird die Interne Abteilung Mödling in eine gute Zukunft starten und damit wesentliche medizinische Entwicklungen und eine qualitätsvolle Versorgung für unsere Patientinnen und Patienten sicherstellen“, freut sich auch der medizinische Standortleiter des LK Mödling, Prim. Dr. Burghard Plainer.

Abteilung für Innere Medizin am Standort Mödling
Die Abteilung der Inneren Medizin deckt alle Bereiche der allgemeinen internistischen Diagnostik und Therapie ab und verfügt nun insbesondere unter der Leitung von Prim. Dr. Polys Polydorou über weitere Schwerpunkte wie Stoffwechselerkrankungen (Diabetologie, Lipid- und Fettstoffwechselstörungen) und Geriatrie.
Der Schwerpunkt der Geriatrie ist insbesondere wichtig, da durch den demografischen Wandel in allen Gebieten der Medizin immer mehr ältere Menschen behandelt werden, die auf spezielle ärztliche Hilfe angewiesen sind. Die Geriatrie ist die medizinische Spezial-disziplin, die sich mit den körperlichen, geistigen, funktionalen und sozialen Aspekten in der Versorgung von akuten und chronischen Krankheiten, der Rehabilitation und Prävention alter Patientinnen und Patienten sowie deren spezieller Situation am Lebensende befasst.


Bildtext
v.l.n.r.: Prim. Univ. Doz. Dr. Johann Pidlich, Ärztlicher Direktor Landesklinikum Baden-Mödling, Prim. Dr. Polys Polydorou, Prim. Dr. Burghard Plainer, Stv. Ärztlicher Direktor.


Medienkontakt
Miriam Ottersbeck, BA
Landesklinikum Baden-Mödling
E-Mail senden >>