Menü
Pressemeldungen Mödling

Kindernetzwerktagung unter dem Motto „Ausbildung mit 18 – Fluch oder Segen?“

HINTERBRÜHL. Bereits zum elften Mal lud das Kindernetzwerk Industrieviertel, be-stehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Hinterbrühl (KJPP) und den Bereichen Gesundheit, Bildung und Kinder- und Jugendhilfe, zur Netzwerktagung. In diesem Jahr fand die Veranstaltung unter dem Titel „Ausbildung mit 18 – Fluch oder Segen?“ statt.

„Unsere jährlichen Vernetzungstreffen sollen dazu beitragen, die Arbeit im Bereich der Betreuung und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit psychosozialen Schwierigkeiten im Industrieviertel stetig zu verbessern und zu optimieren. Ich möchte mich daher bei allen Organisationen und Institutionen für das Engagement bedanken“, so Prim. Dr. Rainer Fliedl, Projektleiter und Vorstand der Abteilung KJPP Hinterbrühl.

Die jährlich stattfindenden Netzwerktagungen wurden in den vergangenen Jahren zum Dreh-  und Angelpunkt des Netzwerkes sowie zum Treffpunkt aller mit Kindern und Jugendlichen in der Thermenregion arbeitenden. Jedes Vernetzungstreffen behandelt ein für die Arbeit verschiedenster Berufsgruppen und Professionen relevantes Schwerpunktthema und dient der Fort- und Weiterbildung der einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Auf diese Weise sollen Angebote und Kompetenzen innerhalb des gesamten Netzwerkes, zum Wohle der Kinder und Jugendlichen, sichtbar gemacht und die Kooperation verbessert werden.
Dieses Jahr wurde das Thema Ausbildungspflicht in den Mittelpunkt gestellt. Das Team des Kindernetzwerks wurde diesbezüglich von der NÖ Koordinierungsstelle (KOST), dem Arbeitsmarktservice und dem Jugendcoaching unterstützt.

Aktuelles zur Tagung finden Sie auf der Homepage www.kindernetzwerk.at.


Bildtext
2. Reihe: Mag. Markus Koizar, Netzwerkkoordinator, Prim. Dr. Rainer Fliedl, Abteilungs-vorstand KJPP – Leiter Kindernetzwerk, DSA Stephan Dangl, Plattformkoordinator, DSA Brigitte Winter, Projektorganisation, Stefan Schmid BA, Jugendcoaching FAB, Mag. Christine Voggenhuber, Jugendcoaching Integration NÖ, Brigitte Drexler, Koordinierungs¬stelle NÖ;  Mag. Martina Vodrazka, AMS NÖ; DSA Robert Zimmel, Bezirksnetzwerk¬koordinator;
1. Reihe: DI Thomas Krumpholz, Moderator, Mag. Daniel Klicpera, NÖGUS

Medienkontakt
Miriam Ottersbeck, BA
Landesklinikum Baden-Mödling
E-Mail senden >>