Menü
Pressemeldungen Mödling

Ökumenische Segensfeier des neuen Andachtsraums im Landesklinikum Mödling

MÖDLING. Im Rahmen einer ökumenischen Segensfeier wurde im Landesklinikum Mödling die neue Kapelle geweiht.

Zelebriert wurde die ökumenische Segensfeier des neuen Andachtsraumes des Landesklinikums Mödling von Weihbischof Mag. Dr. Franz Scharl und Pfarrer Mag. Karl-Jürgen Romanowski. „Im Krankenhaus wird mehr gezweifelt und intensiver gehofft als anderswo, deshalb gilt unser besonderer Dank dem Team der Seelsorge im Landesklinikum Mödling“, bedankt sich der kaufmännische Direktor Mag. Markus Zemanek, MBA, MAS beim Team der Seelsorge.

Seelsorge im Landesklinikum Baden-Mödling
Das Angebot der Seelsorge richtet sich an alle Menschen, die das Gespräch suchen unabhängig von ihrer religiösen oder weltanschaulichen Orientierung. Wünscht eine Patientin oder ein Patient geistlichen Zuspruch, verständigt das Pflegepersonal den Geistlichen oder die zuständige Betreuungsstelle und koordiniert auch gerne die seelsorgerische Begleitung für Angehörige anderer Glaubensgemeinschaften, je nach Bedarf und Wunsch.

Der Andachtsraum befindet sich im Landesklinikum Mödling im Pavillon C, Erdgeschoss und steht für das persönliche Gebet jederzeit offen. Ein Gottesdienst findet jeweils Samstag und Sonntag um 18:30 Uhr statt und kann auch von Menschen besucht werden, die von außwärts kommen.

 

Bildtext
Das Team der Seelsorge und die Klinikleitung des Landesklinikums Mödling freuen sich über den neu gesegneten Andachtsraum.
v.l.n.r.: Prim. Univ.-Doz. Dr. Johann Pidlich; DGKP Margit Wukitsevits; Mag.a Christina Pospisil; Prim. Dr. Burghard Plainer; Weihbischof Mag. Dr. Franz Scharl; Dipl. KH-BW Nikolaus Jorda; Mag. Viktor Benzia; Pfarrer Mag. Karl-Jürgen Romanowski; Mag.a Anne Tikkanen-Lippl; Mag. Markus Zemanek, MBA, MAS


Medienkontakt
Gudrun Wittmann, BA
Landesklinikum Baden-Mödling
E-Mail senden >>