Neujahrsbaby im Landesklinikum Mödling heißt Alexander

MÖDLING. Alexander ist das Neujahrsbaby in der Geburtenabteilung des Landesklinikums Mödling. Der Bub erblickte am 1. Jänner 2023 um 14:47 Uhr das Licht der Welt. Mit 3.420 Gramm und 50 Zentimetern Körpergröße ist der gesunde Bub das dritte Kind von Familie Fellnhofer aus Neuhaus an der Triesting.

Als die größten Geburtshilfestationen in Niederösterreich freute man sich im Landesklinikum Mödling über knapp 2000 Neugeborene im vergangenen Jahr. In der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Landesklinikums Baden-Mödling mit Standort Mödling, erblickten 2022 insgesamt 956 Mädchen und 996 Buben das Licht der Welt.

„Wir freuen uns sehr, dass im Vorjahr so viele Kinder in Mödling das Licht der Welt erblickt haben und gratulieren – neben allen anderen glücklichen Müttern und Vätern – auch den stolzen Eltern unseres Neujahrsbabys sehr herzlich! Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle dem gesamten Team der Geburtshilfe rund um Primarius Priv. Doz. Dr. Andreas Brunner und Stationsleitung Martina Plescher für ihr hohes Engagement", so die Neo-Ärztliche Direktorin des Landesklinikums Baden-Mödling Dr.in Claudia Herbst.

2022: 1952 Neugeborene davon 956 Mädchen und 996 Buben

 

 

BILDTEXT

Abteilungsvorstand Prim. Priv. Doz. Dr. Andreas Brunner und Stationsleiterin DGKP Martina Plescher gratulieren persönlich zum Neujahrsbaby.

 

MEDIENKONTAKT

Gudrun Wittmann, BA
Landesklinikum Baden-Mödling
+43 (0) 676 858 55 31540
presse@baden.lknoe.at | presse@moedling.lknoe.at