Neurologie

Im Falle eines akuten Schlaganfalles ist neben einer raschen Diagnose eine möglichst schnelle Therapie wesentlich, um die späteren Rehabilitations- und Überlebenschancen zu steigern. Mit der Inbetriebnahme der neuen Abteilung für Neurologie am Standort Mödling kann unter der Leitung von Prim. Dr. Karl Matz die neurologische Gesundheitsversorgung für die nördliche Thermenregion entscheidend verbessert werden.

Das Versorgungsangebot umfasst:

  • die Stroke-Unit für neurologische Notfälle (insbesondere Schlaganfälle),
  • eine Phase B-Station für schwer betroffene und pflegeintensive neurologische Patientinnen und Patienten,
  • eine Akutbettenstation,
  • sowie eine Neurologie-Ambulanz.

Die Abteilung ist mit hochmodernen speziellen Diagnostikmöglichkeiten, wie beispielsweise MR (Magnetresonanztomographie), EEG (Elektroenzephalographie – Untersuchung zur Gehirnaktivität), NLG (Nervenleitgeschwindigkeitsmessung) und Gefäß-Ultraschall ausgerüstet.

145 0 145 0